Skip to main content

Longboard Kugellager unterscheiden sich grundsaetzlich nicht von anderen Kugellagern. Daher koennen alle handesueblichen und typischen Skateboard Kugellager fuer das eigene Longboard genutzt werden. Muss das Kugellager gewechselt werden, so ist darauf zu achten, dass das jeweilige Lager von guter, robuster und stabiler Qualitaet ist.

Hier eine Auswahl an TOP Kugellagern für DEIN Longboard

Kugellager sind bei Longboards sehr beanspruchte Bestandteile. Dass sie einer hohen Belastung ausgesetzt sind, bedarf einer hohen Haltbarkeit. Grundsaetzlich ist jede Rolle mit zwei Kugellagern bestueckt. Moechte man verhindern, dass die Kugellager sich zusammendruecken oder gar den Wheelkern beschaedigen, raet es sich Spacer einzusetzten. Doch das ultimative Rezept fuer ein langes Leben der Kugellager ist deren Pflege und Reinigung. Oelen und Schmieren sind Grundvoraussetzung um das Kugellager und die Rollen im geschmeidigen gleiten zu halten. Regen und Staub sind die Feinde des Langer. Ist das Kugellager verschmutzt, so wird ein smoothes Gleiten schnell zum unangenehmen Hoppeln. Das ist immer ein Anzeichen fuer Verschmutzungen und einen bevorstehenden Wechsel. Der erfahrene Longboarder weiss, wann er sein Kugellager zu reinigen und zu wechseln hat. Er alleine kennt sein Longboard und weiss um seine Fahrbeschaffenheiten Bescheid. Veraendert sich also das Fahrverhalten des Longboardes extrem, so gilt es dieses zu wechseln und zu reinigen. Auch Rasseln und Quitschen sind Anzeichen, dass sich zuviel Dreck in den Kugellagerzwischenrauemen befindet und eine Reinigung notwendig wird.

Kugellager sind vielfaeltig und von einer Preis- und Qualitaetsspanne von 15 bis 150 Euro zu erhalten. Das Kugellager entscheidet letzten Endes, wie gut und smooth man mit seinem Longboard ueber die Strassen und den Aspalt duesen kann. Die Bearings, so wie die Kugellager auch unter Fachkennern genannt werden, entscheiden massgeblich ueber die Geschwindigkeit, die du mit deinem Board aufnehmen kannst. Gut geschmierte und gefettete Kugellager, die schmutz- und wasserabweisend sind, sind das A und O beim Fahren.
Ueblicher Weise wird zwischen unterschiedlichen ABEC Werten unterschieden. Diese Werteskala ist ein industrielles Bewertungssystem fuer Bearings. Je hoeher die Zahl, desto hoeher die Praezision, desto smoother das Fahrerlebnis – so die Devise, so die Faustregeln. Grundsaetzlich ist der ABEC Wert jedoch nicht ausshclaggebend und besten Falls ein Richtkriterieum. Am besten orientiert man sich an dem „Skae Tested“ Praedikat Bones. Hier kann man sich auf professionelle Meinungen und Einschaetzungen berufen.
Das Material ist besonders ausschlaggebend in der Qualitaet. Keramikkugellager werden dabei als besonders hochwertig eingeschaetz. Das andere am haeufigsten verwendte Material ist, neben Keramik, Stahl, wie Edelstahl- oder Choromestahllager. Gegenueber den Stahlkbearings sind solche aus Keramik leichter, pflegeleichter und vor allem hitzebestaendiger. Daraus ergibt sich ein hoeherer Grad an Stabilitaet.

Unterschiedliche Kuggellager erfuellen unterschiedliche Qualitaeten und eignen sich fuer unterschiedliche Longboarder. Das Amphetamines ABEC 7 Speed Kugellager ist u.a. eine sehr guenstige Variante, die sich hervorragend fuer Anfaenger eignet. Hier erhaelt man ein Bearing, dass pflegeleicht, preisguenstig und darueber hinaus Laufruhe und Stabilitaet vermittelt. Bones Red ist ebenfalls ein Name, en sich Longbard Anfaneger merken sollten, wenn es darum geht ein neues Kugellager zu kaufen. Sie sind die am meisten genutzten und verkauften Bearings weltweit. Das spricht von Qualitaet. Mit dem Kugellager BUSTIN ABEC 9 SPEED begibt man sich in die mittlere Preiskategorie. Dafuer erhaelt man ein ueber aus langlebiges, robustes und gut verarbeitetes Kugellager. Vor allem hohe Geschwindigkeiten werden mit dem Lager von Bustin versprochen. Die hoechst moegliche Geschwindigkeit auf einem Longboard kann man am besten mit den SEISMIC TEKTON ABEC 7 erreichen. Mit ihnen wird uebrigens auch der aktuelle Geschwindigkeitsrekord gehalten. Kermaikkugellager beginnen uebrigens mit einem Grundpreis von 110 Euro und sind von Bones erhaeltlich.