Skip to main content

RAM

Der Longboardhersteller RAM ist einer der wenigen deutschen Labels im heiß umkämpften Longboard Geschäft. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch noch relativ jung und versucht durch neue und kreative Ideen die Vision Longboard neu zu definieren.
Die Longboards von RAM zeichnen sich unter anderem durch ihre hohe Vielseitigkeit aus. Schnelligkeit ist dabei die Eigenschaft, die den Longboards das gewisse Extra verleihen. Natürlich in Kombination mit einer intuitiv hochwertigen Lenkbarkeit. Und das auch noch zu einem absolut fairen Preis! Anders als bei den meisten anderen Herstellern wird bei RAM auch noch sehr viel Wert auf die Optik gelegt, wodurch die Boards fast schon zu Kunststücken werden und auf der Straße zu regelrechten Blickfängern mutieren.



Das Unternehmen RAM gibt es zwar erst seit 2013, konnte in der Zeit aber schon zahlreiche Erfolge verbuchen. Besonders in Deutschland erfreut sich das Label mittlerweile großer Beliebtheit. Das liegt unter anderem daran, dass der Longboardhersteller quasi permanent mit den Skatern im Dialog ist. Diese Kommunikation zwischen Dienstleister und Kunde sorgt dafür, dass Verbesserungsvorschläge sofort von den Mitarbeitern von RAM aufgenommen werden und neue, bessere Boards fast schon eine Garantie sind.
Der Longboardhersteller versucht mit seinen Boards immer wieder neue Trends zu setzen und schreckt auch nicht davor zurück, längst vergessene Klassiker aus der Versenkung hervorzuheben.
So befinden sich neben neuen Boards auch alte Boards im charmanten Retro Look aus den 70er Jahren im Repertoire des jungen Unternehmens.

Die Longboards von RAM richten sich vor allem an erfahrene Skater, die mal etwas neues ausprobieren möchten. Für Anfänger sind die Boards weniger geeignet, auch wenn die schlichte Zusammensetzung der Boards etwas anderes vermuten lässt. Die hohe Schnelligkeit der Boards ermöglichen eingehende Cruisings oder spannende Downhill Fahrten.
Neben den handelsüblichen Boards ist auch die Mini Variante äußerst beliebt und mausert sich bei RAM nach und nach zu einem der beliebtesten Modelle.
Wie die anderen Boards auch, kommt auch die Mini Variante mit einer sehr hohen Schnelligkeit daher und überzeugt obendrein auch noch durch eine hohe Wendigkeit. Am Besten ist aber der Umstand, dass sich das Mini Board perfekt im Rucksack verstauen lässt. Dadurch kann man den kleinen Bruder also quasi jederzeit bei sich führen, ohne ihn großartig herumtragen zu müssen. Ein großer Pluspunkt!

Die folgenden drei Longboards sind die Beliebtesten und zugleich Bekanntesten des Longboardherstellers RAM.

1. FR 2.0 Longboard
Geeignet für: Downhill

2. RAM Mini Cruiser Board
Geeignet für: Cruising

3. Blacker Longboard
Geeignet für: Cruising

Der Vorteil gegenüber vielen anderen Longboardherstellern liegt klar auf der Hand: Die Ambition, etwas neues auszuprobieren. Dabei hilft vor allem der Dialog mit den Kunden. Die Longboards von RAM zeichnen sich durch eine hohe Schnelligkeit aus. Deshalb sind die Boards auch nur bedingt für Anfänger geeignet. Das hochwertige Design untermalt zudem das spezielle Erlebnis, dass man mit den Longboards von RAM fortan haben wird. Wer auf der Suche nach einem neuen Kick ist, macht mit den Longboards von RAM nicht viel falsch. Und das auch noch zu einem unschlagbaren Preis.